Mittwoch, 4. Juli 2012

Darwin / Lake Alexander / Hangover

War heut den ganzen Tag mit div. Leuten unterwegs. Erstmal gemütlich frühstücken, dann bisschen im Internetcafe Mails checken usw. Im Anschluss sind wir dann mitm Bus ins nördliche Darwin gefahren um uns den Lake Alexander sowie einen total schönen Point of Lookout anzuschauen. Mussten  aber von der Busstation bis zum Lake schon noch ein gutes Stück laufen. Zum Point of Lookout war es vom Lake auch nochmal ein gutes Stück, alles in der prallen Sonne, yeah da kommt Freude auf ;-) Wir haben es dann gelassen..
Am Lake war total wenig los, obwohl es dort echt schön war. Haben viele Tiere gesehen. Leider sind die immer schneller als die Cam. Hier mal ein paar Bilder vom Lake..



Und hier hab ich noch ein paar Fotos von der Küste zwischen Lake und Point of Lookout... Der Tag war herrlich, und es war einfach ein schöner Place to be with a nice view..


So und nun zum Hangover ;-) Als erstes muss ich mal sagen, dass ich ja net in nem normalen Hostel bin. Ich versuchs mal a weng zu erklaeren was da so los is. Alle Guys sind eigentlich immer auf der grossen Dachterrasse zu finden, auf der sich auch der Poolbereich und die gute Bar befindet. Richtig gute Musik, in der Lautstaerke von ner durchschnittlichen Disco...
So war das halt gestern auch wieder. Was essen? Ja ne, erstmal ein Jug holen (1,14 Liter Bier)
Man trifft sich, man hat Spass ohne Ende, die Leute sind der Knaller. Einer geht, und es kommt auf jeden Fall wieder son Knaller an. Schon lustig, eigentlich verbringt man selten 2 Tage mit den gleichen Leuten.
Gestern war aber die gute alte Truppe unterwegs, England, Wales, Australien, Deutschland, Spanien, Frankreich, Holland (Heute ist die Truppe Geschichte) Ne gute Mischung. Haben halt erstmal bis zur Sperrstunde auf der Dachterrasse gefeiert. Danach waren wir ja gezwungen, Nachschub zu besorgen.. Gut gehts mir heut immer noch nicht, aber dafuer hab ich Bauchmuskelschmerzen vom Lachen. Weiss nicht, wann ich das letzte Mal soviel gelacht hab. Gestern war in der Stadt Independence Day. Die Stimmung gestern in der Stadt war explosiv (im positiven Sinn). In jeder Kneipe waren Live Konzerte.
Genaueres ueber den gestrigen Abend kann ich nicht verraten, denn es gilt, was in Australien passiert - bleibt in Australien. Auf jeden Fall, weiss ich nicht, wie ich heimgekommen bin...
Ein grossartiger Abend mit sensationellen Leuten. Diese Zusammengehoerigkeit unter uns, sowas hab ich noch nicht erlebt. Absoluter Wahnsinn!! Eine, von vielen Bestaetigungen, hier zu sein!!!!!
Matze ist so gluecklich und bleibt solange es geht hier :-)



Kommentare:

  1. Servus Dude!!
    Hört sich alles sehr lustig an, freut mich das es dir gut geht, und du mit coolen Leuten unterwegs bist!! Du hast manchmal in Deutschland auch net gewusst wie du nach Hause gekommen bist :-P Aber jetzt die Frage der Fragen, wer oder was ist Beth?! Ich bin gespannt auf deine Antwort ^^ Also hau rein, feier weng für mich mit!!

    Basti

    AntwortenLöschen
  2. Klingt cool! Lass es krachen da unten! Ich hoffe, du kannst noch Deutsch, wenn du zurück kommst. Zum "Point of Lookout" kann man auch Aussichtspunkt sagen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn der Matze glücklich ist, dann freut uns das!

    AntwortenLöschen
  4. @Basti: Da hast du allerdings recht ;-) Beth ist ein lustiges Madel aus Wales. Die kann feiern, da brennt die Luft. Ausserdem hat sie wie ich nur Bloedsinn im Kopf. Abgefahren war das...
    Werd ich tun Dude..
    Howdy and Cheers

    AntwortenLöschen
  5. @Buddy: Ist definitiv cool hier. Da mach dir mal keine Sorgen, kann gar nicht anders :-) Hab manchmal schon probleme, wenn ich ein englisches Wort ins dt. uebersetzen will. Funny!!!
    Da haben wir es doch schon. Ich denk in englisch.. Geht echt schnell, wenn du fast nur mit Leuten von der Insel unterwegs bist...
    Bussy aufs Bauchi my friend

    AntwortenLöschen
  6. @Anonym: Ich hab da so ne Vermutung, wer das geschrieben haben koennte... Danke, es freut mich, wenn es euch freut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Cheers

    AntwortenLöschen