Samstag, 7. Juli 2012

Kakadu National Park

Get off at 5:30 am. Tour started at 6:30 am. Ich war ja sowas von heiss auf den Tag. Hab schon viel ueber den Kakadu NP gelesen und gehoert. Konnts net erwarten, dass es los geht. Ich war, bitte alle festhalten, der erste der fertig auf der Matte stand! Respect !!
I have to write a lot of, because the day was so awesome...
Wir sind ja im dunklen losgefahren, haben dann den Sunrise verfolgen koennen. Das ist nicht mit Worten zu beschreiben. Die Sonne geht auf, jeder hat ein dickes Grinsen im Gesicht und der Tag faengt total super an.
At first we started with a walk trough a park of the Aborigines. Wandmalereien usw. Es wahr sehr interessant, was Rob ueber die Kultur und die Abos wusste. Es ist hier aufgewachsen und kennt alles und  jeden. Super fuer uns...


  Dort wo ich stehe, wurde übrigens Crocodile Dundee gedreht..

Sind dann erstmal weitergefahren. Der Weg wurde immer schlimmer.. Nach gefuehlten 10 Std. war dann erstmal Lunchtime.
Etz kommts. Mein Hotspot ever. Weiss etz net, ob des auf den Bildern so gut rueber kommt. Allein der Weg dorthin war einfach grossartig. Natur pur.







Das war kein normaler Weg, den Rob uns da gezeigt hat. War schon richtig 
gut harte Arbeit, climb over rocks, Aeste auf die Seite biegen. Das war ganz nach meinem Geschmack, weg von der Civilisation.

Da waren wir dann. Ganz allein. Nur ein Teil unserer Gruppe, die echt lustig war.
Rob geht da selbst mit Freunden/Freundin hin. Kann ich echt gut verstehen. Da findet dich keiner. Ein richtiger Insider. Es hiess uebrigens Maguk. Da konnte man richtig geil baden, schwimmen und von verdammt hohen Felsen ins Wasser springen. Das Wasser war echt uebel tief dort. Es gab auch ein paar Hoehlensysteme, die man ab und durchtauchen konnte. Absolut krasse Nummer. Man konnte dem Fluss ewig weit nach oben folgen, dass war aber nur ohne Cam moeglich. Auf den Bildern ist nur der Anfang des Naturbades :-)




Rob und ich haben uns von anfang an richtig gut verstanden. Der  tickt wie ich. Amazing Mate !!
Haben eigentlich die ganze Zeit zusammen rumgehangen und Bloedsinn gemacht. Werde ihn defintiv in Darwin besuchen. Er kann mir auch nen Job dort oben besorgen. Perfect !!
Aber erstmal muss ich Australien umrunden, Prio 1!!
Mussten dann schweren Herzens Maguk verlassen um ins Camp zu fahren. Es wird ja ziemlich schnell dunkel...
Nach dem essen, waren Rob, Basti, Theo und ich noch lange wach und haben bei ein paar Bierchen ueber Gott und die Welt geredet. Du sitzt mit den Jungs unter nem Sternenhimmel, der dich jedesmal wenn du hochschaust fasziniert und du einfach nicht mehr wegschauen kannst. Das ist wirklich magisch. Da merkt man erstmal, wie wenig man braucht um gluecklich zu sein.
Lag dann im Bett und hab die ganzen Geraeusche der Tiere gehoert. Richtig abgefahren, du hast mal ueberhaupt keine Ahnung, was fuer ein Tier das gewesen sein koennte. Hab mich dann richtig gefreut, dass ich auf Toilette musste. Man freut sich draussen zu sein und geniesst jede Sekunde in dieser wunderschoenen Umgebung. Hab

vor lauter Sterne kucken, fast unser Basecamp nimmer gefunden.
War ewig draussen, und hab dass alles in mich aufgesaugt und bin einfach nur gluecklich, dass ich hier sein darf. Kann mir im Moment nicht vorstellen, nach Germany zurueckzukehren...

Okidoki than..


Kommentare:

  1. Woah du Arsch.... solche Bilder und hier in München regnets Hunde und Katzen.... :-)
    Have fun, Buddy

    AntwortenLöschen
  2. I'm so sorry about that my friend.
    So ist es halt in Deutschland :-) Genau deswegen bin ich hier.
    Obwohls hier auch abends verdammt kalt werden kann. Sind ja im australischen Winter unterwegs..

    Egal, leider GEIL !!

    Werd ich haben! Next week wird geskypt. I promise!!!

    Cheers

    AntwortenLöschen